Schrift kleiner Schrift größer

 

Frauenfilm

Wegen Coronakrise unterbrochen
 

SPD-Winterwanderung 2020

Ortsvereine

SPD-Wintertour zum Thema Stadtentwicklung

Bei ihrer Winterwanderung erlebten die Genossinnen und Genossen mit ihren Gästen Stadtentwicklung vor Ort. Begleitet von ihrem Bürgermeister, Jürgen Hoffmann, führte ihr Rundgang sie in lockerer und fröhlichen Atmosphäre  durch Weiskirchen und Hainhausen. Zunächst ging es vorbei an neuen interessanten Bauprojekten, wie der Kindertagesstätte an der Hauptstraße 177 mit geplanten Wohnungen im Obergeschoss, durch das neue Baugebebiet „Brückenstraße“ und dann entlang des Lärmschutzwalls zu den hier neu entstandenen Reihenhäusern. Auf dem Weg zum Nettomarkt besichtigten sie ein Blockheizkraftwerk, den Markt selbst und die Parkplätze am Bürgerhaus. Von hier aus ging es dann weiter entlang dem neuen Sportgelände zur Seniorenwohnanlage und von dort aus nach Hainhausen. Hier informierte Hoffmann über die Pläne zur Erweiterung und Umgestaltung der Geschwister-Scholl- und der Münchhausen-Schule.

Die Teilnehmer lernten viel angesichts der konkreten Örtlichkeiten über Win-Win-Projekte, von denen sowohl Vereine und deren Mitglieder wie auch der Allgemeinheit profitiert. Hoffmann berichtete über Möglichkeiten erfolgreicher Kommunalpolitik am Beispiel der Entstehung und Entwicklung neuer Baugebiete und über Verhandlungen der Stadt mit Vereinen, zur Ausweisung und Gestaltung von Flächen.

Eine etwas ungewohnte Stadtteilbegehung mit Informationen zur Stadtentwicklung vor Ort. Das kam bei den 19 TeilnehmerInnenn sehr gut an. Ihren Abschluss fand die Tour im Restaurant der SGH „Bei Uns“ in Hainhausen. Das Lokal hatte extra für die Gruppe, die inzwischen auf  35 Personen angewachsen war, vorzeitig geöffnet.
 
Trotz des ungemütlichen Wetters ein angenehmer Sonntagnachmittag, mit einer beeindruckenden Informationstour, von der angeregt und gewünscht wurde, sie auch in den anderen Stadtteilen durchzuführen.
 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden