„Bericht aus Berlin“ – Dr. Jens Zimmermann MdB besuchte Rodgau

Der SPD Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann berichtete den Genossinnen und Genossen aus Hainburg, Mainhausen, Rodgau, Rödermark und Seligenstadt im Bürgerhaus Weiskirchen von seiner Arbeit im Deutschen Bundestag.

„Mehr als zwei Jahre intensiver, wechselvoller aber durchaus erfolgreicher Arbeit liegen nun hinter mir. Den großen Herausforderungen wie Klimakrise, Krieg in Europa und hohe Energiepreise hat sich die SPD-Bundestagsfraktion gestellt. Gleichzeitig stellt die Gefahr von Rechts eine historische Bewährungsprobe dar, die uns alle fordert! Hierfür braucht es einen breiten Schulterschluss aller Demokraten. Es kann nicht sein, dass Leute mit viel Geld in schicken Villen mit dem braunen Mob Pläne schmieden und bewusst rechtsextremes Gedankengut verbreiten,“ so Dr. Zimmermann.

Janika Martin, die Rodgauer SPD-Vorsitzende, dankte in ihrem Schlusswort Dr. Jens Zimmermann für seine klaren Worte. Sie ist gemeinsam mit Dr. Zimmermann davon überzeugt, dass die Wählerinnen und Wähler bei der im Juni 2024 anstehenden Europawahl auf der Basis von stichhaltigen Argumenten keine populistischen, sondern die richtigen Entscheidungen treffen werden.

"Kleinster Biergarten der Welt" stieß auf viel Zuspruch

Am Donnerstag, den 17.08.2023 war der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann mit seinem kleinsten Biergarten der Welt am Badesee in Nieder-Roden. Hierbei wurde er unterstützt von der SPD Ortsvereinsvorsitzenden Janika Martin und der SPD Landtagswahlkandidatin Ann-Sophie von Wirth.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger kamen vorbei, um die Gelegenheit zu nutzen, um Anliegen und Fragen loszuwerden. Als digitalpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag wurden an den direktgewählten Bundestagsabgeordneten auch einige Fragen und Anregungen zum Thema Digitalisierung gerichtet. Bereits in der dritten Legislatur vertritt Jens Zimmermann seinen großen Wahlkreis, zu dem auch Rodgau gehört, im Bundestag. Seitdem tourt er jedes Jahr mit seinem kleinsten Biergarten durch seinen Wahlkreis. Bei der Bevölkerung stößt das auf viel Zuspruch. So lobte eine Besucherin Jens Zimmermann „Es ist schön, dass er den Kontakt zu seinen Wählerinnen und Wählern sucht und ansprechbar ist.“

Regierungserklärung von Bundeskanzler Olaf Scholz

Hier die Regierungserklärung von Bundeskanzler Olaf Scholz zum Krieg in der Ukraine vom 27. Februar 2022 in voller Länge:

Soziale Gestaltung des ökologischen Wandels der Energieversorgung

https://www.blog-bpoe.com/2022/02/02/dialogforum-wirtschaft-mit-bert-ruerup-und-jens-suedekum/

Olaf Scholz erklärt dem WWF die Klimapolitik der SPD


 

Olaf Scholz im Interview mit Klimaexpertin Vanessa Klocke und WWF-Kommunikationschef Marco Vollmar im Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung.

Olaf macht deutlich, dass die SPD das 1,5 Grad Ziel durch einen wesentlich schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien erreichen möchte. Dazu erklärt er, dass es für die Verlässlichkeit unserer Stromversorgung wichtig ist, erst dann aus der Kohleverstromung auszusteigen, wenn wir den Einstieg in die neuen Energien geschafft haben.

Er beschreibt, wie die SPD den ökologischen Wandel für wirtschaftlichen Erfolg, profitable Beschäftigung, Modernisierung der Industriegesellschaft und Alterssicherung nutzen wird.

Dabei betont er den Anspruch der SPD: Ökologie, Ökonomie und Soziales so aufeinander abzustimmen, dass sie dem Allgemeinwohl dienen.




 

Am Freitag, dem 20. August: "Kleinster Biergarten der Welt"

Jens Zimmermann, SPD-Bundestagsabgeordneter, im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern in Rodgau.