Magistrat

Vorstellung der sozialdemokratischen Mitglieder des Rodgauer Magistrats.

 

Wolfram Neumann - ehrenamtlicher Stadtrat

Ich wurde am 11.8.1954 in Bielefeld geboren.

Tätig war ich als Versicherungsjurist und bin als Rechtsanwalt zugelassen.

Ich bin verheiratet. Meine Frau brachte zwei erwachsene Kinder mit in die Ehe und diese machten uns bereits zu Groß- bzw. Urgroßeltern.

Hobbies von mir sind das Briefmarkensammeln, Schachspielen (ich bin Vorsitzender der Schachfreunde Heusenstamm) und das Lesen von historischen Abhandlungen.

Mitglied der SPD wurde ich 1983, zunächst im Ortsverein Dudenhofen (Vorsitzender von 1985 bis 1990), dann im Ortsverein Nieder-Roden. Seit der Gründung des SPD Ortsvereins Rodgau 2013 leite ich den Arbeitskreis Archiv und bin seit 2022 stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender. Von 1989 bis 1993 war ich im Ortsbeirat Dudenhofen Sprecher der SPD. In der Stadtverordnetenversammlung war ich seit Ende 1989 Mitglied im Sport- und Kulturausschuss, ab 2001 bis März 2010 Vorsitzender des Ausschusses für Jugend, Soziales und Integration und dann bis März 2011 Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss.

 

Seit 2011 bin ich ehrenamtlicher Stadtrat im Magistrat der Stadt Rodgau. Derzeit bin ich zuständig für das Vergabeverfahren Stromkonzession Rodgau-Nord. Meine politischen Schwerpunkte liegen im Sozial- und Finanzbereich sowie der Parteiorganisation. 

 

 

Zukunft heißt:

Chancen erkennen, statt Bedenken äußern.

Die Kohlendioxid Uhr läuft

Ist das Ziel zu erreichen?
Die Uhr zeigt wieviel Zeit bleibt, die Temperatur zu begrenzen.

 

Mitglied werden

... und Rodgau nachhaltig gestalten.

Counter

Besucher:1329557
Heute:52
Online:3