SPD Rodgau feiert gelungenen Wahlkampfauftakt

Veröffentlicht am 26.08.2013 in Presse

Ralf Kunert setzt auf das Thema Bildung

Am vergangenen Samstag feierte die SPD Rodgau ihren Wahlkampfauftakt auf dem Rathausplatz in Jügesheim gemeinsam mit dem Landtagskandidaten Ralf Kunert und jeder Menge Luftballons. Sie symbolisierten die Hoffnung auf einen Regierungswechsel in Hessen und wurden zum Ende der Veranstaltung auf Reisen geschickt.

Davor hatte die SPD Rodgau alle Interessierten mit Informationen versorgt. Besonders die Unterschriftenlisten gegen Steuerflucht, für mehr Steuerfahnder und das Stopfen von steuerlichen Schlupflöchern fanden regen Anklang. Schnell wurde deutlich, dass das Thema die Menschen aufregt und berührt. Kein Wunder, so bedeutet legale und illegale Steuerflucht doch, dass der Rest der Gesellschaft mehr Lasten tragen muss. Häufig trifft es dabei die Schwächeren, während mancher Starke sein Geld schon längst ins Ausland geschafft hat.

Neben der Steuerflucht erregte auch das Thema Bildung die Gemüter. Von Kleinkindbetreuung bis zu G8 und dem Studium – in Hessen muss in vielen Bereich noch einiges geleistet werden. Ralf Kunert konnte in zahlreichen Gesprächen über sein Schwerpunktthema deutlich machen, wo die SPD die verfehlte Bildungspolitik der jetzigen Landesregierung korrigieren will. Wichtigste Punkte sind die Vorlage eines verbesserten Kinderförderungsgesetzes, eine bessere Unterstützung der Kommunen beim Ausbau der Kinderbetreuung, Abschaffung von G8 und der Ausbau der Ganztagsschulen.

Die Veranstaltung war dank zahlreicher Helfer ein voller Erfolg, es gab viel Zuspruch, sogar einen Parteieintritt konnten die Genossen am Ende verzeichnen.

Zukunft heißt:

Chancen erkennen, statt Bedenken äußern.

Die Kohlendioxid Uhr läuft

Ist das Ziel zu erreichen?
Die Uhr zeigt wieviel Zeit bleibt, die Temperatur zu begrenzen.

 

Mitglied werden

... und Rodgau nachhaltig gestalten.

Counter

Besucher:1329557
Heute:75
Online:3