„Bericht aus Berlin“ – Dr. Jens Zimmermann MdB besuchte Rodgau

Veröffentlicht am 20.02.2024 in Bundespolitik

Der SPD Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann berichtete den Genossinnen und Genossen aus Hainburg, Mainhausen, Rodgau, Rödermark und Seligenstadt im Bürgerhaus Weiskirchen von seiner Arbeit im Deutschen Bundestag.

„Mehr als zwei Jahre intensiver, wechselvoller aber durchaus erfolgreicher Arbeit liegen nun hinter mir. Den großen Herausforderungen wie Klimakrise, Krieg in Europa und hohe Energiepreise hat sich die SPD-Bundestagsfraktion gestellt. Gleichzeitig stellt die Gefahr von Rechts eine historische Bewährungsprobe dar, die uns alle fordert! Hierfür braucht es einen breiten Schulterschluss aller Demokraten. Es kann nicht sein, dass Leute mit viel Geld in schicken Villen mit dem braunen Mob Pläne schmieden und bewusst rechtsextremes Gedankengut verbreiten,“ so Dr. Zimmermann.

Janika Martin, die Rodgauer SPD-Vorsitzende, dankte in ihrem Schlusswort Dr. Jens Zimmermann für seine klaren Worte. Sie ist gemeinsam mit Dr. Zimmermann davon überzeugt, dass die Wählerinnen und Wähler bei der im Juni 2024 anstehenden Europawahl auf der Basis von stichhaltigen Argumenten keine populistischen, sondern die richtigen Entscheidungen treffen werden.

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Zukunft heißt:

Chancen erkennen, statt Bedenken äußern.

Leitbild der SPD Rodgau

Leitbild des Rodgauer SPD Ortsvereins

 

Koalitionsvertrag

CHANCEN NUTZEN, ZUKUNFT GESTALTEN
Koalitionsvereinbarung für Rodgau zwischen CDU, SPD und FWR vom 11. April 2023

Die Kohlendioxid Uhr läuft

Ist das Ziel zu erreichen?
Die Uhr zeigt wieviel Zeit bleibt, die Temperatur zu begrenzen.

 

Mitglied werden

... und Rodgau nachhaltig gestalten.

Counter

Besucher:1329563
Heute:141
Online:1